Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Datenschutz KiBU e.V.

Auf dieser Seite informiert der KiBU e.V. (im Folgenden: „wir“) über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf eine(n) Betroffene(n )persönlich beziehbar sind, u.a. Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, Telefonnummer(n).

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) & Art. 13 Abs. 1 lit. A EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)  :

KiBU e.V., vertreten durch den Vorstand

Anschrift:

KiBU e.V.

-KIT Schulkindbetreuung-

Vincenz-Prießnitzstr.1

76131 Karlsruhe

Email: ralph pawlowskiHxh6∂kit edu

 

 

Zwecke und Rechtgrundlage der Verarbeitung

(1)

Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Anschrift
  • Telefonnummer(n)
  • E-Mail-Adresse(n)
  • Ggf. Institut oder KIT Organisationseinheit

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO.

 

(2)

Zum Zwecke der Anmeldung zu den Betreuungsangeboten des KiBU e.V. werden folgende personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet:

  • Name, Vorname des Kindes
  • Name, Vorname de(s)r Erziehungsberechtigten bzw. de(s)r Abholberechtigten
  • Geburtsdatum des Kindes
  • Anschrift(en)
  • Telefonnummer(n)
  • Schulklasse/Schulart
  • KIT Dienststelle oder allg. Dienstanschrift
  • Betreuungsbesonderheiten (bspw. Allergien, Unverträglichkeiten, Schwimmerlaubnis -eignung usw.) des Kindes

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO.

 

(3)

Zum Zwecke der Gebührenverwaltung (Mitgliedschaft und bzw. oder Teilnahme an den Betreuungsangeboten der KIT Schulkindbetreuung) verarbeiten und verwalten wir folgende personenbezogenen Daten.

  • Name, Vorname de(s)r Kontoinhaber(s)in
  • Name, Vorname de(s)r Kinde(s)r
  • Bankverbindung
  • E-Mail-Adresse(n)
  • Mandatsreferenz (wird vom Verein vergeben) zur Teilnahme am SEPA Lastschriftverfahren

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO.

 

(4)

Zum Zwecke des Mitwirkens & der Vergütung der ehrenamtlichen Tätigkeiten verarbeiten und verwalten wir folgende personenbezogenen Daten.

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Telefonnummer(n)
  • E-Mail-Adresse(n)
  • Angaben zu Ausbildung/Berufssituation
  • Erklärung zu weiteren ehrenamtlichen Tätigkeiten

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b) DS-GVO.

 

(5)

Zum Zwecke des Besuchs und/oder zum Zwecke der Nutzung unserer Website (www.ferienbetreuung.kit.edu) bitten wir um Beachtung folgender, bindender Datenschutzrichtlinie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

http://www.ferienbetreuung.kit.edu/datenschutz.php

 

(6)

Zum Zwecke der Außendarstellung und Berichterstattung können Fotoaufnahmen der teilnehmenden Kinder unter www.ferienbetreuung.kit.edu und/oder auf Flyern, Postern und sonstigen Druckerzeugnissen zum Einsatz kommen.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO.

 

Datenübermittlung an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

 

Rechte des Betroffenen

Den Vereinsmitgliedern bzw. Nutzern der Vereinsangebote gewähren wir folgende Rechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorschriften:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 & Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

 

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten

Falls ein(e) Betroffene(r) eine Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten erteilt hat, kann er diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, nachdem er uns gegenüber ausgesprochen worden ist.

Soweit wir die Verarbeitung personenbezogener Daten auf die Interessenabwägung stützen, kann der/die Betroffene Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit dem/der Betroffenen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir die personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle eines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dem Betroffenen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Speicherdauer

Wir speichern und verarbeiten personenbezogene Daten nur, solange dies für die Erreichung des mit der Erhebung verbundenen Zwecks erforderlich ist bzw. solange eine Speicherung nach europäischen oder nationalen Rechtsvorschriften vorgesehen ist. Die Daten werden gesperrt oder gelöscht, sobald diese Speicherfristen abgelaufen sind.

 

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.